CreatiPhoto täglich

Momente aus Licht und Zeit


Hinterlasse einen Kommentar

nach einem

freundlichen Telefonat vor wenigen Wochen hat die DomGalerie (https://domgalerie-fuerstenwalde.jimdofree.com)in Fürstenwalde mir heute einen Ausstellungstermin für meine „poetic stripes“ bestätigt. Anfang nächsten Jahres werden die schönen Drucke dort für 8 Wochen hängen. Ich habe dort vor gut 10 Jahren schon einmal ausgestellt und freue mich sehr, die beiden Etagen noch einmal bebildern zu dürfen. Bestimmt 2/3 der Großdrucke werden dort einen Platz finden 🙂


Hinterlasse einen Kommentar

seit heute

hängen sie wieder, meine „poetic stripes“. Heute mittag habe ich eine Auswahl der schönen Drucke im Diakonie-Hospiz Woltersdorf aufgehängt. Dort werden sie jetzt etwa 4 Monate zu sehen sein. Ich bin noch immer ganz berührt von der warmen Begeisterungswelle, die mir dort entgegenkam – von der schönen Atmosphäre dort im Haus und auch für die Bilder … jedes Bild hat quasi seine eigene Wand, seinen Raum. Das finde ich wunderbar.

Und irgendwie – wenn ich sie wieder auspacke, bin ich zurück im Februar, als ich sie das erste Mal auspacken und ausstellen durfte. Und das Wunder wird wieder groß … mit der Dankbarkeit für alles rund um diese Bilder. Das ist mir echt ein Glückspolster in diesem verrückten Jahr …


Hinterlasse einen Kommentar

ich freue mich sehr,

dass das Diakonie-Hospiz in Woltersdorf mich eingeladen hat, auszustellen. Heute war ich dort, habe mir das Haus angesehen und einen Termin ausgemacht, um eine Auswahl meiner „poetic stripes“ aufzuhängen. Und so werden einige der schönen Großdrucke ab Anfang Dezember für 4 Monate wieder zu sehen sein.
Und für das nächste Jahr ist auch schon einiges in Planung …


Ein Kommentar

ich freue mich riesig,

meine „poetic stripes“ präsentieren zu dürfen. In der Katholischen Akademie Stapelfeld werden vom 14. Februar an 40 Großdrucke meiner Arbeiten zu sehen sein. Die Ausstellung wird als Auftakt zu den Stapelfelder Fototagen „Inspiration Natur“ am Freitag, den 14. Februar 2020 eröffnet und bis Mai dort zu sehen sein. Gesponsert wird die Ausstellung von der Firma CEWE – herzlichen Dank!


Hinterlasse einen Kommentar

poetic stripes

Seit längerer Zeit überlege ich, wie ich verschiedene Ausdrucksformen meiner Kreativität verbinden – zusammenführen – miteinander „spielen“ und wirken lassen kann. Zwei Bereiche finden sich schon seit längerer Zeit auf meiner Homepage, die Fotografie und das Schreiben. Schon in meinen beiden Lyrikbändenund auch in meinen Kalendern geht beides Hand in Hand.

Anfang 2018 bin ich auf die Arbeiten des schottischen Fotografen Niall Benvie gestoßen. Eine seiner Ideen hat mich nachhaltig inspiriert – die „Colour Transects“. Das Spiel mit den Farben, die im Bild vorhanden sind, fasziniert mich und ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, diese Idee für mich zu nutzen, aber dennoch etwas Eigenes daraus zu machen.

Entstanden sind „poetic stripes“. Ein Bild, selektierte Farben aus diesem Bild – und ein Text. Drei Komponenten – ein Gesamtbild. Mir gefällt es, Bild, Farben und Text gemeinsam sprechen zu lassen, zueinander in Beziehung zu setzen und in ein Gesamtkonzept zu betten. Die Texte schreibe ich oft speziell für die entsprechenden Bilder.

Die „poetic stripes“ sind eine Einladung an den Betrachter, sich Zeit zu nehmen, hinzuschauen, zu lesen, „spazierenzugehen“ mit dem Blick – und den Gedanken. Noch sind es wenige, die Galerie wächst jedoch stetig. Ein Klick aufs Bild führt zur Galerie.